Kann man Schimmel mit Essig entfernen: Anleitung, Tipps und Wirksamkeit

Zuletzt aktualisiert am:

schimmel-mit-essig-entfernenEgal wie sehr wir uns bemühen, unser Haus schön sauber zu halten, manchmal bleiben wir einfach nicht von lästigen und unerwarteten Dingen verschont. Etwas so Einfaches wie ein Wasserleck oder ein plötzlicher Rohrbruch, der zu Schimmelbildung an unserem Haus führt, kann ein perfektes Beispiel dafür sein.

Schlimmer noch, unsere Bemühungen, das Haus nachhaltig und gesund zu erhalten, können ebenfalls gefährdet sein, wenn wir nicht die richtige Lösung für das Schimmelproblem finden.

Die Verwendung von Essig gegen Schimmel kann eine sicherere Methode sein als die Verwendung von chemischen Schimmelpilzentfernern.

Aber tötet Essig Schimmelpilze überhaupt effektiv? Können wir ihn tatsächlich gegen Schimmel verwenden oder kommt der Schimmel danach wieder?

In diesem Artikel erfährst du alles, was du über den Einsatz von Essig zur Entfernung von Schimmel wissen musst.

Schimmelpilz mit Essig entfernen?

Schimmelpilze im Haushalt können ein albtraumhaftes Szenario sein. Er kann nicht nur strukturelle Schäden am Haus verursachen, sondern auch deine Gesundheit und die deiner Familie gefährden.

Schimmelsporen können eine allergische Reaktion, Reizungen der Augen, der Nase und des Rachens und sogar Nasenbluten und Kopfschmerzen verursachen. In extremen Fällen kannst du sogar Asthma oder Lungeninfektionen aufgrund einer erhöhten Belastung durch Haushaltsschimmel entwickeln.

Zum Glück gibt es gängige Hausmittel gegen Schimmel, mit denen du kleine Stellen an Schimmelpilzen abtöten kannst.

Einige Leute benutzen Essig, um damit den Schimmel zu entfernen. Dies ist keine sehr effektive Methode zur Schimmelbeseitigung, kann aber als erste Hilfemaßnahme bei einem Schimmelbefall hilfreich sein. Essig ist säurehaltig und kann etwa 82% aller Schimmelpilzarten abtöten. Das bedeutet, dass er in fast 20% der Fälle den Schimmel nicht beseitigt.

Er ist jedoch billig, leicht erhältlich, ungiftig und hat keine schädlichen Dämpfe, so dass einige Leute es lieber vor der Verwendung stärkerer Produkte gegen Schimmel ausprobieren.

Um den Schimmel mit Essig zu entfernen, gieße Essig in eine Sprühflasche, verdünne ihn nicht mit Wasser, sprühe den Essig auf die verschimmelte Oberfläche, lasse ihn etwa eine Stunde einwirken und wische anschließend den Schimmel mit einem Lappen ab. Mehr zur Bekämpfung von Schimmel mit Essig erfährst du weiter unten.

Warum man Schimmelpilz schnell entfernen sollte

Schimmelpilze können für Hausbesitzer als ein relativ unbedeutendes Problem erscheinen. Ja, sie werden oft unterschätzt, besonders wenn sie sich nur in kleinen Flächen ausbreiten. In einem größeren Maßstab können Schimmelpilze jedoch größere gesundheitliche Gefahren besitzen, an die wir vielleicht nie zuvor gedacht haben.

Die Exposition gegenüber Schimmelpilzen kann unsere Gesundheit tatsächlich schädigen. Besonders für diejenigen, die empfindlich auf Schimmelpilze reagieren oder ein schwaches Immunsystem haben, kann die Exposition gegenüber Schimmelpilzen zu chronischen Lungenerkrankungen und Infektionen führen.

Auch Menschen mit Asthma oder Überempfindlichkeitspneumonitis sind durch die Schimmelpilzbelastung einem höheren Risiko ausgesetzt. Es ist sicherlich kein gesundes Umfeld für Kinder.

Einige Ergebnisse zeigen sogar, dass die Schimmelpilzbelastung auch zu anderen schädlichen gesundheitlichen Auswirkungen führen kann, die weit über die mit Atemwegserkrankungen verbundenen hinausgehen. Diese stehen überraschenderweise in Zusammenhang mit Lethargie und Gedächtnisverlust.

Abgesehen von gesundheitlichen Problemen kann die schimmelige Umgebung auch die strukturelle Integrität unserer Gebäude beschädigen. Dies hängt sicherlich mit der Haltbarkeit unserer Immobilien und vor allem mit unserer eigenen Sicherheit zusammen.

Wie man Schimmel bekämpfen kann

Die Entfernung des Schimmels kann eine sehr ermüdende Arbeit sein. Schimmelpilze an sich haben vielleicht keine eine komplexe Struktur, aber ihre Wurzeln haben diese erstaunliche Fähigkeit, sich zu regenerieren und wieder zu gedeihen, wenn sie nicht gründlich entfernt werden.

Die Verwendung eines chemischen Schimmelspray oder Chlorbleiche zur Abtötung von Schimmel bietet ein relativ schnelles Ergebnis. Das bedeutet jedoch nicht, dass es uns nicht mit einigen Konsequenzen belastet. Tatsächlich sind unsere Gesundheit und unsere Lieben wahrscheinlich in Gefahr, wenn wir diese Verbindung über einen längeren Zeitraum verwenden.

Außerdem garantiert der Einsatz von chemischen Schimmelentfernern uns nicht immer das Ergebnis, das wir erwarten. Viele Menschen behaupten, dass die Verwendung von Bleichmittel zur Abtötung von Schimmelpilzen noch immer Teile ihrer Wurzeln hinterlassen kann, wodurch der Schimmelpilz schnell wieder wachsen kann.

Ein biologischerer Ansatz zur Lösung des Schimmelpilzproblems ist die Verwendung von Essig als selbstgemachtes Schimmelpilzbekämpfungsmittel. Der Säuregehalt des Essigs kann dazu verwendet werden, die Ausbreitung der Schimmelpilze zu verhindern, ohne schädliche Rückstände für unsere Gesundheit und unsere Lieben zu hinterlassen.

Wie effektiv sind Bleichmittel bei Schimmel?

Die Idee, dass Bleichmittel Schimmel abtöten können, ist ein Mythos. In Wirklichkeit tötet ein Bleichmittel nur den oberflächlichen Schimmel, nicht die Membran, die unter dem schwarzen Bewuchs lebt. Diese Schimmelpilzmembran ist der Kern des Problems.

Wenn du versuchst, Schimmelpilze mit Bleichmitteln zu töten, wird er normalerweise mit aller Macht zurückkehren. Die chemische Struktur des Bleichmittels macht es unfähig, poröse Oberflächen wie Trockenbauwände oder Holz zu durchdringen, was bedeutet, dass sich Schimmelpilzmembranen einfach tiefer in die Oberfläche zurückziehen, auf der sie sich befinden, um der Chemikalie auszuweichen.

Sobald der Schimmelpilz zum ersten Mal der Bleiche ausgesetzt wird, erkennt er sie als Bedrohung und kann sie sogar als Pilznahrung nutzen, um schneller zu wachsen. Das stimmt – die Verwendung von Bleichmittel zur Abtötung von Schimmelpilzen kann das Problem sogar noch verstärken!

Die Environmental Protection Agency (EPA) empfiehlt nicht, Bleichmittel zu verwenden, um Schimmelpilze abzutöten oder zu entfernen, außer unter besonderen Bedingungen, wenn sie von einem Fachmann überwacht werden. Wenn du den Schimmel in deinem Haus effektiv beseitigen möchtest, wird Bleichmittel einfach nicht ausreichen.

essig-gegen-schimmelpilz

Warum Essig bei Schimmel?

Nur weil das Bleichmittel aus dem Rennen ist, heißt das nicht, dass du nicht bereits etwas in deiner Küche hast, das den Schimmel effektiv abtöten kann. Die gute alte Flasche Essig in deinem Schrank ist ein effektives Hausmittel gegen Schimmel.

Weißweinessig ist eine milde Säure, von der bekannt ist, dass sie etwa 82 Prozent der Schimmelpilzarten abtötet, und sie kann sogar helfen, Schimmelpilzausbrüche in der Zukunft zu verhindern. Benutze Essig, um kleine Schimmelpilzausbrüche zu beseitigen, indem du die einfachen Schritte weiter unten befolgst.

Wir alle lieben alles natürliche und chemiefreie. Essig ist 100% natürlich und natürlich im Vergleich zu Chlorbleiche oder anderen chemischen Substanzen, die zur Schimmelbeseitigung zur Verfügung stehen. Der umweltfreundliche Essig ist außerdem preiswert und sehr leicht zu beschaffen.

Das Abtöten von Schimmelpilzen mit Essig ist perfekt für den täglichen Gebrauch, da es sicher und billig ist, aber dennoch die Arbeit perfekt erledigen kann. Er kann immer wieder und wieder verwendet werden, ohne dass er der Oberfläche, die gereinigt wird, schadet.

Essig riecht weniger stark als chemische Bleichmittel, was ihn zu einer großartigen Alternative macht, wenn man kein Fan von solch starkem chemischen Geruch ist.

Im Gegensatz zu chemischen Bleichmitteln, insbesondere auf Chlorbasis, lässt Essig das Wasser nicht an den infizierten Stellen zurück, so dass die Schimmelpilze in Zukunft nicht mehr auftauchen. Außerdem ist der Einsatz von Essig gegen Schimmel auch sicherer für Eltern mit kleinen Kindern. Bei der Reinigung von Schimmelpilzen mit Essig bleiben keine schädlichen Restkomponenten zurück, die bei Verschlucken bedrohlich sein können.

Wie man Schimmel mit Essig entfernt

Das Abtöten von Schimmelpilzen mit Essig erlaubt uns eine gründliche Reinigung der betroffenen Stellen. Befolge einfach die folgenden Schritte, um den Schimmelbefall mit Hilfe von Essig zu entfernen.

  • Trage auf jeden Fall besondere Schutzkleidung wie Maske, Brille und Handschuhe. Dies wird benötigt, um die Wahrscheinlichkeit einer Allergie oder einer möglichen Schimmelpilzexposition zu verringern.
  • Nehme eine Sprühflasche und fülle sie mit destilliertem Essig oder Branntweinessig. Nicht jeder Essig kann als Reinigungsmittel verwendet werden, daher ist destillierter Essig wichtig, wenn der Schimmel erfolgreich entfernen werden soll.
  • Sprühe ihn direkt auf die Schimmelpilze und lasse ihn mindestens eine Stunde lang einziehen und mit den Schimmelpilzen reagieren. Während des Wartens stelle eine Backpulverlösung her, indem du einen Teelöffel Backpulver in 500 ml Wasser gibst. In eine Sprühdose füllen und gut schütteln.
  • Nach einer Stunde sprühst du die Backpulverlösung direkt auf die betroffene Schimmelstelle. Versuche die Schimmelpilze mit einer Bürste oder einem Scheuerschwamm zu entfernen, indem du die infizierten Stellen scheuerst.
  • Zum Schluss reinige die Stellen mit sauberem, lauwarmen Wasser und einem Lappen.

Hilft Essig gegen Schimmel überhaupt?

Wie effektiv und zuverlässig ist Essig beim entfernen von Schimmel? Nun, wir müssen auf einige wichtige Details achten. Damit die Bekämpfung von Schimmel mit Essig funktioniert, müssen wir destillierten Essig verwenden. Verwende keinen Apfelessig oder irgendeine andere Art von Essig, es sei denn, du willst, dass der Schimmelpilz wieder nachwächst.

Achte darauf, die Oberfläche kräftig zu bürsten, damit möglichst wenig Wurzeln übrig bleiben. Danach kannst du auch in Erwägung ziehen, einige Sprühstöße mit Essig aufzutragen, um die Oberfläche zu versiegeln und zu verhindern, dass die Schimmelpilze zurückkehren.

Die Nachteile von Essig gegen Schimmelpilze

Obwohl dieser selbstgemachte Schimmelpilzreiniger im Vergleich zu Bleichmittel effektiver ist, um Schimmel zu beseitigen, wird empfohlen, ihn nur im Haushalt zu verwenden. In einigen Fällen mit größeren Schimmelbelastungen und besonderen Bedingungen kann es notwendig sein, sich an eine Fachfirma zu wenden.

Im Vergleich zu Bleichmitteln musst du bei der Verwendung von Essig zur Schimmelbeseitigung deine Energie darauf verwenden, die Oberflächen etwas härter zu schrubben. Dennoch, wenn es uns aus dem Schimmelpilz-Albtraum heraushelfen kann, sollte ein wenig Anstrenung doch in Ordnung sein, oder?

Wenn es um die Reinigung von Schimmelpilzen geht, kann die Verwendung von Essig eine gute Alternative sein – eine gesündere, billigere, aber dennoch effektivere Art der Reinigung.

Schimmelentferner ohne Chlor

SchimmelentfernerPorozid® Antischimmel SprayNanoprotect Schimmel Ex ProWepos Schimmel Entferner
BildPorozid Anti SchimmelsprayNanoprotect Schimmel Ex ProWEPOS Schimmel Entferner
Testnote1,21,31,5
ChlorhaltigNeinNeinNein
Wirkung
Preis
KaufenZum Shop*Zum Shop*Zum Shop*

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...