Häufige Arten von Schimmelpilz

Zuletzt aktualisiert am:

Schimmelpilze sind kein ungewöhnliches Problem unter Bauherren oder Hausbewohnern. Es gibt häufige Arten von Schimmel, die fast überall auf der Welt gleichermaßen wachsen, mit bestimmten Anzeichen und Symptomen.

Jedoch können viele Personen die Anzeichen von Schimmelpilz nicht rechtzeitig erkennen und vernachlässigen das Problem, bis der Schimmelpilz überhand nimmt und sogar gesundheitsgefährdend wird.

Einige Schimmelpilzarten sind gutartig, doch andere wiederum sind schädlich oder gelten als Allergene. Achten Sie darauf, die Eigenschaften der gängigen Schimmelarten zu verstehen, damit Sie sie schnell erkennen und entfernen können.

Arten von Schwarzem Schimmel

schimmelart-schwarzer-schimmel

Schwarzer Schimmel ist wahrscheinlich der größte Schrecken unter Bauherren und Hausbewohnern. Er bildet Mykotoxine und Sporen, die für Menschen und Haustiere schädlich und gesundheitsgefährdend sein können.

Einige der häufigsten Arten von schwarzen Schimmel sind:

1. Aspergillus niger

Aspergillus niger ist eine Schimmelart, der oft als schwarze Flecken mit weißer oder gelblicher Basis auftritt.

Im Gegensatz zu vielen Schimmelpilzarten kann Aspergillus niger mit einem Minimum an Nährstoffen wachsen. Diese Schimmelart ist oft an feuchten Wänden zu finden.

2. Stachybotrys chartarum

Diese Schimmelart liebt Materialien auf Cellulosebasis, weshalb dieser Schimmelpilz häufig auf Pflanzen oder Böden auftritt. In Innenräumen findet man Stachybotrys chartarum oft auf Holz-, Papier- oder Weidekorboberflächen.

3. Memnoniella echinata

Dieser Schimmelpilz sieht ähnlich aus wie andere schwarze Schimmelpilzarten. Der Schimmelpilz Memnoniella echinata ist jedoch in der Regel auf Wolle, Leinen und Stoffmaterialien zu finden.

Während die Gefahr von schwarzem Schimmel oft übertrieben wird, sind seine Schimmelpilzsporen dafür bekannt, dass sie bei einigen Menschen Symptome wie zum Beispiel bei Asthma, Allergien und ein geschwächtes Immunsystem auslösen können.

Arten von Grünem Schimmel

schimmelart-gruener-schimmel

Der grüne Schimmel kann als grünliche, flaumige oder schleimige Streifen an den Wänden in Ihrem Haus auftreten.

Einige grüne Schimmelpilztypen sind so dunkel, dass man sie oft mit schwarzem Schimmel verwechselt.

Zu den häufigsten Arten von gründem Schimmelpilz gehören:

1. Aspergillus

Die meisten Aspergillus-Schimmelpilzarten haben grünliche Farben, aber einige von ihnen können auch blau oder schwarz erscheinen. Es ist bekannt, dass die Belastung durch Aspergillus mit Atem- und Lungenproblemen wie Asthma, Keuchhusten und Tuberkulose verbunden ist.

2. Cladosporium

Cladosporium ist ein Schimmelpilz, der in kalten und warmen Umgebungen wachsen kann. Diese Schimmelpilzart hat eine große Bandbreite an Lebensräumen und findet sich häufig auf Dielen, Wänden oder Polstern.

Die Sporen des Cladosporium können die Lunge reizen und Hautallergien auslösen.

3. Penicillium

Der Schimmelpilz Penicillium ist in der medizinischen Fachwelt von Nutzen, kann aber auch als Allergene wirken, wenn er in Gebäuden auftritt.

Einige Penicillium-Schimmelpilztypen sind blau statt grün, aber alle Arten dieses Schimmelpilzes können die Lunge reizen und Asthma auslösen, wenn die Sporen eingeatmet werden.

Grüner Schimmel wird oft mit Moos verwechselt, doch ein typisches Anzeichen von grünem Schimmel ist, dass er einen muffigen Geruch abgibt, der stunden- und tagelang anhält.

Arten von Blauem Schimmel

schimmelart-blauer-schimmel

Blauer Schimmel kommt häufig im Haushalt vor. Er kann auf Möbeln, Hausstrukturen und sogar auf Lebensmitteln wachsen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Schimmelpilzarten kann blauer Schimmel ohne viel Feuchtigkeit wachsen, was die häufigste Hauptanforderung für das Gedeihen von Schimmelpilzen ist. Daher findet man blauen Schimmel sehr häufig auf verdorbenen Lebensmitteln im Kühlschrank.

Aspergillus und Penicillium sind Pilzgattungen, die blaue Arten haben, obwohl sie häufig mit grünlicher Farbe assoziiert werden.

Einige Schimmelpilztypen können jedoch blaugrüne Farbtöne aufweisen oder sogar schwarz werden, wenn sie größer werden.

Arten von Braunem Schimmel

schimmelart-brauner-schimmel

Viele braune Schimmelarten wachsen in Badezimmern oder allen Räumen mit sanitären Problemen.

Hier sind einige gängige braune Schimmelpilztypen, die in Innenräumen zu finden sind:

1. Chaetomium

Die Schimmelpilzart Chaetomium kann als graue, gelbe oder braune Flecken auftreten, wobei Braun die häufigste Farbe dieses Schimmelpilzes ist.

Diese Schimmelart liebt nasse und feuchte Orte und findet sich daher häufig in der Nähe von Wasserlecks oder Fugen in Badezimmern und Waschbecken. Dieser Schimmelpilz kann eine Hautallergie auslösen und Nagelinfektionen verursachen.

2. Stemonitis

Stemonitis ist eine Art von Schimmelpilz, der sehr häufig im Badezimmer auftritt. Man erkennt ihn an den braunen Streifen in der Nähe von nassen Stellen wie Wasserhähnen und Duschköpfen. Bei großem Schimmelpilzbefall durch den Stemonitis entsteht zudem ein muffiger Geruch.

3. Aureobasidium pullulans

Diese Art von Schimmelpilz ist nicht giftig, und die einzige Gefahr, die er darstellt, ist ein unschöner Anblick. Die Sporen können jedoch bei empfindlichen Menschen allergische Reaktionen auslösen.

Verschiedene Arten von Schimmelpilzen können in bestimmten Phasen ihres Lebens braune Farbtöne aufweisen. Einige schwarze Schimmelpilzarten können zum Beispiel zuerst ein bräunliches Aussehen zeigen, bevor sie mit zunehmendem Alter dann zunehmend dunkler werden.

Weißer Schimmel

schimmelart-weisser-schimmel

Die meisten weißen Schimmelpilze treten als faserige Flecken auf harten und weichen Oberflächen auf.

Im Gegensatz zu anderen Schimmelpilztypen ist ein weißer Schimmel, der auf Beton oder Zement wächst, jedoch leicht mit Effloreszenz zu verwechseln. Letzteres ist ein Begriff für die Salzansammlung auf der Steinoberfläche, die sich zu weißen Flecken kristallisiert.

Weißer Schimmel oder Effloreszenz?

Trotz ihres ähnlichen Aussehens ist es einfach, den Unterschied zu erkennen. Du kannst Wasser auf die weißen Flecken sprühen und beobachten, ob es verschwindet oder nicht. Der Schimmel bleibt an seinem Platz, während die Effloreszenz dadurch verschwinden. Auch der Geruch unterscheidet ihre Ausprägungen, da Effloreszenz keinen Geruch abgibt, während Schimmelpilze modrig riechen.

Welcher Schimmelpilz ist am gefährlichsten?

Welche Art von Schimmelpilz ist bei diesen farbbasierten Schimmelpilztypen am gefährlichsten?

Die Wahrheit ist, dass man es nicht mit Gewissheit sagen kann, es sei denn, du lässt eine professionelle Schimmelinspektion und -prüfung von einem Fachmann oder selbst, mit einem Schimmeltest, durchführen.

Diese Dienstleistungen werden von Schimmelfachbetrieben durchgeführt, die spezielle Werkzeuge und Geräte verwenden, um Sporenproben zu sammeln und zu untersuchen. Diese Schimmelfirmen helfen, die Schimmelpilzarten, die Standorte im Gebäude und die Befallsrate zu ermitteln.

Die genaue Identifizierung von Schimmelpilzen kann nicht ohne eine Laboruntersuchung erfolgen, die Teil des Schimmelpilzinspektion ist. Du kannst dadurch exakte Informationen über die Art der Schimmelpilze erhalten, die in deinem Gebäude eindringen, und ob sie gefährlich sind oder nicht.

Das Wissen und das Ergebnis hilft dir, die Gesundheitsgefährdung und die beste Lösung zur Beseitigung des Schimmels zu ermitteln.

Wenn du seltsame Flecken an bestimmten Stellen im Haus entdeckst, besonders in einem dunklen oder feuchten Raum, ist es am besten, sie schnell zu identifizieren.

Der muffige Geruch, der sich nach 48 Stunden weigert zu gehen, sollte auch ein deutlicher Hinweis sein, einen professionellen Schimmelfirma zu beauftragen oder den Schimmelpilz mit Hilfe von speziellen Schimmelentfernern zu bekämpfen.

Als eine Art von Pilzen gibt es Schimmelpilze in verschiedenen Varianten, von denen sich viele durch ihre besondere Farbe auszeichnen. Die Farben der Schimmelpilze sind nicht die einzigen Möglichkeiten, dich über ihre Arten und Gesundheitsgefährdung zu informieren.

Die Farbe des Schimmelpilzes ist jedoch ein guter visueller Hinweis auf einen schlechten Zustand in deinem Gebäude. Um die Schimmelarten und deren Risiken zu ermitteln, wende dich bitte so schnell wie möglich an einen professionelle Schimmelfirma.

Das Wissen um die Schimmelart, mit der du konfrontiert bist, bestimmt den Erfolg bei der Beseitigung dieser Schimmelbelastung.

Bestseller-Produkte gegen Schimmel


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...