Wandfarbe gegen Schimmel – Test & Vergleich 2020

Zuletzt aktualisiert am 6. November 2020

beste-wandfarbe-gegen-schimmelHaben Sie diesen riesigen Schimmelfleck an Ihrer Wand bemerkt? Er könnte Sie Krank machen.

Schimmelpilze sind Mikroorganismen, und diese Mikroorganismen können Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden erheblich stören und sogar Schäden in Ihrer Wohnung verursachen.

Wie der Name schon sagt, werden schimmelresistente Wandfarben mit antimikrobiellen Substanzen hergestellt. Diese Anti-Schimmel-Farbe verhindern das Wachstum und die Ausbreitung von Schimmel und Mehltau. Dies ist ein effizienter Weg, dieses häufige Problem anzugehen.

Aber wie entscheiden Sie, welches die beste schimmelabtötende Grundierung und Farbe ist, die Sie kaufen können, und was sind die besten Produkte?

Wir haben die besten Wandfarben gegen Schimmel verglichen und einen detaillierten Kaufratgeber zu Silikatfarbe und Farben gegen Schimmelbildung geschrieben. Lesen Sie hier alles, was Sie wissen müssen.

Die beste Silikatfarbe und Wandfarbe gegen Schimmel

Wir haben die besten Produkte auf dem Markt recherchiert und eingehende Produktbewertungen von Kunden verglichen, die sie verwendet haben. Wir haben die wirksamsten Farben gegen Schimmelbildung ausgewählt und diese Liste zusammengestellt.

Hier sind die fünf besten schimmel- und schimmelresistenten Farben.

Was ist Anti-Schimmel-Farbe?

Eine schimmelresistente Farbe wird die Feuchtigkeitsprobleme nicht lösen, aber sie erschwert es dem Schimmel, sich an den Wänden festzusetzen und sich über die Wände auszubreiten, was auf die Art und Weise, wie die Farbe hergestellt wird, zurückzuführen ist.

Die Art und Weise, wie schimmelresistente Farben funktionieren, ist darauf zurückzuführen, dass sie antimikrobielle Inhaltsstoffe enthalten, die das Wachstum von Schimmel auf lackierten Oberflächen verhindern helfen.

Grundsätzlich werden der Farbe die gesetzlich vorgeschriebenen Mengen an Fungiziden und Schimmelpilzbekämpfungsmitteln zugesetzt, um sie schimmelresistent zu machen.

Welche verschiedenen Arten von Antischimmelfarbe gibt es?

Silikatfarbe und schimmelresistente Farben sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie sehen zwar alle auf ihre eigene Weise attraktiv aus, haben aber auch unterschiedliche Eigenschaften, die sich am besten für verschiedene Oberflächen eignen. Dies bestimmt, wo sie am effektivsten sind.

Lassen Sie uns einen Blick auf die verfügbaren Optionen und ihre idealen Oberflächen werfen:

Matt (flach)

Mit 0-10 Prozent Glanz bietet eine matte (oder flache) Farbe keine Lichtreflexion. Dies macht sie ungeeignet für Orte, die wenig natürliches Licht erhalten. Sie eignet sich stattdessen besser, um kleine Mängel wie Risse und Flecken zu verbergen.

Da sie von allen Farben am wenigsten haltbar ist, lässt sie sich auch nur schwer reinigen (xx). Daher eignen sich matte Anstriche für trockene Bereiche des Hauses mit wenig Personenverkehr. Daher eignet er sich gut für Bereiche wie Decken, da niemand die Decke berührt.

Eine matte Schimmelfarbe kann auch für Schlaf-, Wohn- und Esszimmer verwendet werden. Wir würden es jedoch für Häuser ohne Kleinkinder oder Haustiere empfehlen. Wegen ihrer geringen Wasserfestigkeit ist sie auch nicht die beste Farbe für die Toilette oder das Badezimmer.

Meine Empfehlung: Die 4 besten Schimmelentferner 2020 (mit und ohne Chlor) zur dauerhaften, effektiven und gesundheitlich unbedenklichen Entfernung von Schimmelpilz im Haus.

SchimmelentfernerAGO® Anti Schimmel SetAg+ Schimmelspray, chlorfreiStoppex® SchimmelentfernerNanoprotect Schimmel Ex Pro
BildAGO® Anti Schimmel SetAg+ Schimmelspray/SchimmelentfernerStoppex® Aktiv-Professioneller SchimmelentfernerNanoprotect Schimmel Ex Pro
Testnote1,21,31,61,9
ChlorhaltigJaNeinJaJa
Wirkung
Preis
KaufenZum Shop*Zum Shop*Zum Shop*Zum Shop*

Eierschalenfarben

Wie Matt hat auch die eierschalenfarbene Schimmelfarbe einen schwach reflektierenden Glanz mit einer Glanzzusammensetzung von 10-25 Prozent. Verwenden Sie sie für rustikal anmutende Wände oder verleihen Sie Holzmöbeln einen Vintage-Touch.

Es ist auch etwas haltbarer und bietet mehr Schutz als matte Farbe. Sie ist auch leichter zu reinigen.

Satin

Wegen seines leichten Glanzes wird Satin oft zusammen mit Eierschale kategorisiert. Satin bietet mehr Haltbarkeit und weist einen Glanz von etwa 25-35 Prozent auf.

Da es haltbarer und leichter zu reinigen ist, passt es irgendwie in die Rolle des Mittelweges. Es bietet nur einen leichten Glanz. Aber gleichzeitig bietet es die gleichen Verwendungsmöglichkeiten wie Eierschalen oder matte Farben.

Satinfarbe funktioniert gut in stark frequentierten Räumen und kann sogar im Freien verwendet werden. Sie verbirgt jedoch nicht so sehr Mängel wie Matt- oder Eierschalenfarbe.

Wenig oder halbglänzend

Dies ist ein beliebter Anstrich, der sowohl für Räume mit hoher als auch mit niedriger Feuchtigkeit geeignet ist. Mit 35-70 Prozent Glanz bietet diese Farbe ein drastisch höheres Lichtreflexionsvermögen als Satin. Aufgrund seines hohen Reflexionsvermögens kann diese Silikatfarbe jedoch keine Unvollkommenheiten an der Wand verdecken.

Es ist sehr langlebig und damit ideal für Räume mit viel Aktivität. Es kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden. Da sie sehr leicht zu reinigen ist, kann Satinfarbe in Bad, Toilette und Küche verwendet werden.

Hochglanz

Mit 70-100 Prozent Glanz ist die Hochglanz-Schimmelfarbe die haltbarste und reflektierendste Beschichtung, die es gibt.

Es ist am einfachsten zu reinigen und kann fast überall eingesetzt werden, auch in stark frequentierten Bereichen. Hochglanzlack eignet sich perfekt für Türverkleidungen, Holz, Leisten, Schränke, Küchen, Badezimmer und sogar im Außenbereich.

Was man beim Kauf von Anti Schimmel Farbe beachten sollte

Wir haben eine Liste von Merkmalen und Eigenschaften erstellt, die bei der Auswahl von schimmel- und schimmelresistenten Farben zu beachten sind. Auf diese Weise können Sie eine Kaufentscheidung treffen, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

1. Antimikrobielle Eigenschaften

Schimmelresistente Farben enthalten antimikrobielle Wirkstoffe. Diese Wirkstoffe schützen Oberflächen vor mikrobiellem Wachstum. Damit wehren sie die Ausbreitung von unangenehmen Gerüchen und optischen Erscheinungen ab, die durch Schimmelpilze verursacht werden.

Leider verlieren diese Wirkstoffe innerhalb weniger Jahre ihre Wirksamkeit. Es kann notwendig sein, dass Sie Ihre schimmelresistenten Beschichtungen immer wieder neu auftragen müssen.

2. Dauer der Wirksamkeit

Wie lange behält die Farbe seine schimmelabtötende Wirkung? Dies ist die erste Frage, die sich bei einer Kaufentscheidung stellen sollte. Um kosteneffektiv zu sein, ist es am besten, ein Produkt zu erhalten, das garantiert eine Weile hält.

Die Beständigkeit der Farbe selbst und die Wirksamkeit ihrer Resistenz gegen Schimmel und Mehltau sind sehr unterschiedlich. In den meisten Fällen überdauert die Farbe ihre Fähigkeit, die Wände vor Schimmel und Mehltau zu schützen.

Das bedeutet, dass Sie vielleicht nach einiger Zeit nur noch eine “normale” Farbwand auf der Wand haben, die aber nicht mehr resistent gegen Schimmel ist. Achten Sie besonders auf dieses spezielle Detail, damit Sie wissen, wann Sie eventuell neu streichen müssen.

3. Erfassungsbereich

Zu wissen, wie viele Quadratmeter eine bestimmte Silikatfarbe pro Liter abdecken kann, hilft sehr viel – je mehr, desto besser.

Diese Zahl bestimmt, wie viel von einer Fläche Sie mit dem, was Sie haben, bemalen können. So wäre zum Beispiel eine Farbe mit einer Deckfläche von 10 Quadratmeter pro 1 Liter einer Farbe vorzuziehen, die 6 Quadratmeter pro 1 Liter bedeckt. Dies kann variieren, je nachdem, wie porös die Oberfläche ist.

Letztendlich hilft Ihnen die Kenntnis des Abdeckungsbereichs jedoch dabei zu wissen, wie viel Farbe Sie kaufen müssen.

4. Basis

Dies bezieht sich auf die Art des in der Farbe verwendeten Lösungsmittels. Es ist der flüssige Bestandteil der Farbe, der beim Trocknen der Farbe verdampft.

5. Ölbasiert

Diese Art von Farbe verwendet ein organisches Lösungsmittel, das aus Petrochemikalien und Pflanzen besteht. Wenn es in die Luft verdampft, wird es zu einer flüchtigen organischen Verbindung (VOC). Dieser Dampf kann gesundheitsschädlich sein (xx).

Es wird daher empfohlen, bei der Anwendung auf eine gute Belüftung zu achten. Farben auf Ölbasis haben einen hohen Glanzgrad, verlieren diesen aber mit der Zeit. Obwohl sie eine geringere Flexibilität besitzen, sind sie ziemlich widerstandsfähig gegen Abnutzung und Verschleiß.

6. Wasserbasiert

Auch als Acrylfarbe bekannt, bestehen Farben auf Wasserbasis hauptsächlich aus Wasser. Sie geben wesentlich weniger VOCs in die Luft ab. Sie gelten auch als besser für die Umwelt und die allgemeine Gesundheit.

Anti-Schimmel-Farbe auf Wasserbasis hat zwar einen geringeren Glanz, hält aber mit der Zeit länger. Sie besitzen auch eine Flexibilität, die verhindert, dass sie reißen (xx).

Wir empfehlen Schimmelfarben auf Wasserbasis wegen ihrer Umweltfreundlichkeit.

7. Wasserfest

Eine schimmel- und schimmelresistente Farbe sollte entweder wasserbeständig oder wasserfest sein. Dies bezieht sich darauf, wie viel Feuchtigkeit sie aushalten kann.

Diese Eigenschaft schützt vor übermäßiger Feuchtigkeit und verhindert Schäden, die zu kostspieligen Sanierungen führen können. Wenn Feuchtigkeit in die Oberfläche eindringt, kann sich Mehltau oder Schimmelpilz bilden, der hässliche Flecken und potenzielle Gesundheitsprobleme verursacht.

Wasserfeste Schimmelfarbe ist ideal für Badezimmer oder Teile des Hauses mit hohem Feuchtigkeitsgehalt, da sie das Eindringen von Feuchtigkeit in die Wände verhindert.

8. Trocknungszeit

Die Trocknungszeiten der Farbe variieren dramatisch zwischen den einzelnen Produkten. In der Regel trocknen Farben auf Latex- und Wasserbasis viel schneller als Farben auf Ölbasis.

Farben können sich bei Berührung innerhalb weniger Stunden trocken anfühlen. Trotzdem sollten Hausbesitzer noch länger warten, bevor sie eine zusätzliche Schicht auftragen. Außerdem dauert es in der Regel Wochen, bis die Farbe vollständig ausgehärtet ist. Auf dem Etikett Ihrer schimmelresistenten Farbe finden Sie die genauen Trocknungszeiten.

9. Selbstgrundierend

Wenn eine Wandfarbe gegen Schimmel nicht wasserbeständig ist und der Witterung ausgesetzt sein wird, ist eine Grundierung vor dem Streichen obligatorisch.

Eine Grundierung trägt zu einer besseren Haftung auf einer Oberfläche bei. Sie erhöht die Haltbarkeit und bietet zusätzlichen Schutz für das gestrichene Material.

Einige Silikat- und schimmelresistente Farben sind selbstgrundierend. Das bedeutet, dass eine vorherige Grundierung nicht erforderlich ist. Im Wesentlichen versiegelt sie die Oberfläche von selbst. Selbstgrundierende Farben sind so konzipiert, dass sie sowohl die Rolle der Farbe als auch der Grundierung übernehmen. Dies hilft Zeit und Geld zu sparen.

Welche Wandfarbe gegen Schimmel ist also am besten geeignet?

Silikatfarben und Anti-Schimmel-Farben sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, unter anderem:

  • Matt oder flach
  • Satin
  • Eierschale
  • Halbglanz
  • Hochglanz

Die meisten Experten empfehlen, Mattfarben nur in wenig frequentierten, feuchtigkeitsarmen Bereichen zu verwenden. Verwenden Sie daher flache, matte Farbe für Wohnzimmerwände und -decken.

Eierschalen- und Satinlacke sind etwas glänzender. Die Anwendung dieser Farben sollte auf Innenbereiche mit geringer bis gar keiner Feuchtigkeit beschränkt werden.

Halbglänzende und hochglänzende Farben haben einen ziemlichen Glanz. Diese Farben sind die beste Wahl für Bereiche mit erhöhter und wiederkehrender Feuchtigkeit, wie z.B. Badezimmer, Küchen und Kellerräume.

Häufige Fragen und Antworten

Kann ich den vorhandenen Schimmel einfach überstreichen?

Einige Hersteller weisen darauf hin, dass ihre Farbe direkt auf den bestehende Schimmel aufgetragen werden kann. Abgesehen davon erzielen Maler immer dann bessere Ergebnisse, wenn sie sich die Zeit nehmen, ihre Malfläche vorzubereiten, bevor sie die Farbe auftragen. Sie können einen Nylonpinsel und eine verdünnte Mischung aus Bleichmittel und Wasser verwenden, um alle Oberflächenpilze vor dem Streichen zu beseitigen.

Mehr dazu lesen Sie hier: Kann man Schimmel überstreichen?

Wo sind die besten Stellen, an denen schimmelresistente Farbe verwendet werden kann?

Schimmelresistente Farbe kann für Innen- oder Außenflächen geeignet sein. Diese Farben sind für die Verwendung in Räumen mit erhöhter Feuchtigkeit vorgesehen, wie z.B. Bäder, Waschküchen, Küchen und Kellerräume. Es gibt auch schimmelresistente Beschichtungen, die mit bestimmten Oberflächenmaterialien, wie Mauerwerk, Trockenbau, Holz und Metall, kompatibel sind.

Was sind UBA-zugelassene Fungizide und Mehltauzide?

Das Umweltbundesamt (UBA) genehmigt den begrenzten und kontrollierten Einsatz einiger Fungizide und Mehltauzide. UBA-registrierte antimikrobielle Mittel töten nachweislich vorhandene Schimmelpilze, Mehltau, Moos, Pilze und geruchsverursachende Bakterien ab. Einige strenge Umweltschutzbestimmungen gehen mit diesen potenziell schädlichen Chemikalien einher.

Ist schimmelresistente Farbe ein Allheilmittel für meine Feuchtigkeitsprobleme zu Hause?

Sie müssen sich mit der Hauptursache für Schimmelpilzbefall befassen, bevor Sie schimmelresistente Farbe auftragen. Sie können sich sogar dafür entscheiden, einen professionellen Schimmelpilzexperten anzurufen. Er wird Ihnen helfen, Feuchtigkeitsprobleme zu erkennen und zu beseitigen. Manchmal reichen die Probleme tiefer als die Oberfläche. Grob gesagt, Schimmel kann man sich nicht wegwünschen.

Natürlich können Sie zur Vorbeugung auch schimmelresistente Farbe verwenden und diese auf Bereiche mit unvermeidlich hoher Feuchtigkeit auftragen, wie z. B. Badezimmerdecken, Kellerwände und Küchenhintergründe. Die meisten Farben beseitigen Schimmelbildung für einen Zeitraum von 5 bis 10 Jahren.

Wo kann Anti Schimmel Farbe verwendet werden?

Schimmelpilzresistente Farben sind für Räume gedacht, in denen die Luft besonders feucht ist oder die einem erheblichen Feuchtigkeitsgehalt ausgesetzt sind. Dazu gehören die folgenden Bereiche:

  • Küche
  • Badezimmer
  • Waschküche
  • Hauswirtschaftsraum
  • Feuchte Schränke
  • Dachboden
  • Keller
  • Garage
  • Schuppen
  • Gewächshaus
  • Jeder Raum in Ihrem Haus, in dem schon einmal Probleme mit Schimmel und Feuchtigkeit aufgetreten sind

Schimmelpilzresistente Farbe vs. schimmelpilztötende Farbe?

Eine schimmelresistente Farbe wird Ihr Feuchtigkeitsproblem nicht lösen, aber sie erschwert es dem Schimmel, sich dank der Art und Weise, wie die Farbe hergestellt wird, festzuhalten und sich über Ihre Wände auszubreiten.

Es ist besser, Schimmelpilz mit einer schimmelpilzabtötenden Farbe zu überstreichen als mit einer schimmelresistenten Farbe, sonst werden Sie oft feststellen, dass sich der Befall unter dem Anstrich weiter ausbreitet und die Wand beschädigen oder über die Farbe hinauswachsen kann.

Wenn Sie Anti-Schimmel-Farbe verwenden, reinigen Sie den Bereich vollständig und trocknen Sie ihn ab, und tragen Sie anschließend die schimmelresistente Farbe auf.

Die Art und Weise, wie schimmelresistente Farben funktionieren, ist darauf zurückzuführen, dass sie antimikrobielle Inhaltsstoffe enthalten, die das Wachstum von Schimmel auf lackierten Oberflächen verhindern helfen.

ag_plus_farbe_gegen_schimmelEs gibt viele verschiedene Unternehmen, die schimmelresistente Farben anbieten. Die meisten von ihnen sind in jedem seriösen Baumarkt wie Hornbach, Obi, Bauhaus und vielen Onlineshops wie z.B. bei Amazon zu finden.

Empfehlung: Die besten Schimmelentferner 2020 bei Amazon

SchimmelentfernerAGO® Anti Schimmel SetAg+ Schimmelspray, chlorfreiStoppex® SchimmelentfernerNanoprotect Schimmel Ex Pro
BildAGO® Anti Schimmel SetAg+ Schimmelspray/SchimmelentfernerStoppex® Aktiv-Professioneller SchimmelentfernerNanoprotect Schimmel Ex Pro
Testnote1,21,31,61,9
ChlorhaltigJaNeinJaJa
Wirkung
Preis
KaufenZum Shop*Zum Shop*Zum Shop*Zum Shop*

Eine von uns empfohlene Marke ist Ag+. Die chlorfreie Ag+ Farbe gegen Schimmel und Schadstoffe bietet nachhaltigen Schutz vor Schimmel durch studienbelegte Silber-Mikrotechnologie. Außerdem bietet diese Schimmelfarbe photokatalytischen Abbau von alltäglichen Schadstoffen in der Wohnluft und Ozon durch den Einsatz spezieller Metalloxide.

Wie verwende ich schimmelresistente Farbe?

Das Streichen von Wänden und Oberflächen mit einer schimmelresistenten Farbe, insbesondere an Orten, die eine Vorgeschichte mit Schimmelpilz haben, ist ein dreistufiger Prozess:

1. Waschen Sie die Wand so gut wie möglich und lassen Sie sie anschließend trocknen

Schimmelpilze können manchmal ein hartnäckiges Problem sein, also erwarten Sie keinen leichten Kampf. Die Reinigung von Schimmel kann ein wirklich teurer und zeitraubender Prozess sein, ganz zu schweigen davon, dass Sie manchmal sogar gezwungen sein können, professionelle Hilfe zu suchen.

Wir sagen Ihnen das alles nicht, um das Problem zu übertreiben und Ihnen Angst zu machen – in den meisten Fällen werden Sie mit dem Problem bestens zurechtkommen – sondern einfach, um Sie vorzubereiten.

Vor dem Streichen müssen Sie sich vergewissern, dass Sie die Oberfläche so gut wie möglich gereinigt haben. Lassen Sie sie danach vollständig abtrocknen. Es spielt keine Rolle, wie schimmelresistent die Farbe ist, wenn Sie sie über eine nasse Wand auftragen.

2. Schützen und versiegeln Sie alles, was Sie nicht entfernen konnten

In einigen Bereichen Ihres Hauses gibt es viele kleine Winkel und Risse, die das Reinigen von Schimmelpilzen lästiger machen, als es sein sollte – oft gibt es eine Stelle, die sich einfach nicht vollständig reinigen lässt.

Sie sollten immer Maler- oder Abdeckband auf die Bereiche auftragen, die Sie nicht streichen möchten, aber Sie möchten auch die verbleibenden Schimmelflecken, die Sie einfach nicht entfernen konnten, mit einer Schimmelpilzimprägnierung versiegeln.

Das ist zwar nicht so effektiv wie die vollständige Entfernung des Schimmels, aber es ist deutlich besser, als ihn einfach dort zu belassen und ohne Behandlung zu überstreichen.

3. Wände streichen und einen Tag trocknen lassen

Insbesondere in einem Badezimmer sollten Sie der Farbe etwas mehr Zeit geben, bevor Sie ein Bad nehmen oder den Feuchtigkeitsgehalt im Raum in irgendeiner Weise erhöhen.

Selbst wenn die Farbe völlig trocken zu sein scheint, ist sie noch nicht so gut versiegelt, wie sie später sein wird.

Eine drastische Erhöhung der Feuchtigkeit und des Feuchtigkeitsgehalts im Raum oder im Badezimmer kann dazu führen, dass die Farbe weich wird und verläuft, selbst wenn sie vorher trocken aussah. Warten Sie also gut 24 Stunden, um sicherzugehen.

Fazit

Die meisten Hausbesitzer werden an dem einen oder anderen Punkt mit Schimmel zu kämpfen haben. Sie müssen wissen, wie sie diese Probleme mildern können, um ihre Familienmitglieder und Mitbewohner zu schützen.

Schimmelpilz verursacht nicht nur strukturelle Probleme, sondern ist auch mit einer langen Liste von Atemwegs- und anderen Gesundheitsproblemen verbunden.

Für welche der von uns empfohlenen besten schimmelresistenten Farben Sie sich entscheiden, sollte ganz davon abhängen, wie sie Ihren Bedürfnissen und Vorlieben entspricht.

Informieren Sie sich über die Abdeckung, Haltbarkeit, Grundierungsoptionen, Wasserbeständigkeit und den Untergrund, bevor Sie Ihre Auswahl treffen.

Silikat und schimmelresistente Farben sind relativ einfach zu verwenden. Solange Sie die richtigen Schritte befolgen, wird es in absehbarer Zeit keinen Schimmelpilzbefall in Ihrem Haus geben.

Bestseller-Produkte gegen Schimmel


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...