Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Serpula lacrymans bekämpfen: Sanierungstipps gegen Hausschwamm

Von Tobias Fendt • Zuletzt aktualisiert am 1. Juni 2024

Stell dir vor, du findest einen unerwünschten Gast in deinem Haus – und es ist kein Tier oder Insekt, sondern ein Pilz.

Serpula lacrymans, besser bekannt als der Echte Hausschwamm, ist genau das: ein stiller Zerstörer in den eigenen vier Wänden.

Du fragst dich vielleicht, wie du ihn erkennen und was du dagegen tun kannst. In diesem Artikel erfährst du alles Wichtige über Serpula lacrymans: von seiner Biologie bis hin zu effektiven Bekämpfungsstrategien.

Bereite dich darauf vor, in die Welt eines der gefürchtetsten Pilze einzutauchen, der Gebäude befällt und enorme Schäden verursachen kann. Bleib dran, um zu lernen, wie du dein Zuhause schützen kannst.

Serpula Lacrymans

Wenn du dich mit Schimmelentfernung befasst, solltest du besonders Serpula lacrymans, den Echten Hausschwamm, im Auge behalten.

Dieser Pilz gedeiht in feuchten Umgebungen und kann unauffällige, aber schwerwiegende Schäden an Holzstrukturen in Gebäuden verursachen.

Daher ist es unerlässlich, die Anzeichen eines Befalls zu erkennen, um rechtzeitig handeln zu können.

Der Echte Hausschwamm bevorzugt dunkle und schlecht belüftete Räume. Zu den ersten Warnsignalen zählen:

  • Feine, watteartige Myzelien, die sich wie ein weißes Netz auf Holzoberflächen ausbreiten.
  • Dunkel verfärbtes Holz, das auf einen längeren Befall hindeutet.
  • Ein muffiger Geruch, der ein Indikator für das Vorhandensein von Feuchtigkeit und Pilzwachstum ist.

Eine professionelle Analyse kann helfen, den Befall von Serpula lacrymans frühzeitig zu identifizieren. Ist ein Befall festgestellt, wird oft der Einsatz von speziellen Schimmelentfernungsmitteln nötig sein.

Diese Produkte sind darauf ausgelegt, den Pilz abzutöten und das befallene Material zu konservieren.

Schimmelsprays können ebenfalls angewandt werden, jedoch solltest du darauf achten, dass sie für den Einsatz gegen Serpula lacrymans geeignet und als Holzschutzmittel zertifiziert sind.

Für die Beseitigung des Echten Hausschwamms können Kosten entstehen, die je nach Schwere und Umfang des Befalls variieren.

Unten findest du eine Tabelle, die die durchschnittlichen Kosten für die Schimmelentfernung in verschiedenen Stadien des Befalls widerspiegelt:

Grad des BefallsFläche in m²Kosten in €
Leichtbis 10100 – 300
Mittel10 – 30300 – 600
Schwer30 und größer600 – 1500 oder mehr

Denk daran, dass schwarzer Schimmel zwar weniger verbreitet ist als der Echte Hausschwamm, aber gesundheitlich genauso bedenklich sein kann.

Im Falle eines Schimmelbefalls ist schnelles Handeln gefragt, um weitere Schäden und Gesundheitsrisiken zu vermeiden.

Eine regelmäßige Überprüfung der Feuchtigkeitslevel in deinem Zuhause kann helfen, einen künftigen Befall zu verhindern.

Was ist Serpula lacrymans?

Merkmale von Serpula Lacrymans

Du musst wissen, Serpula lacrymans ist ein holzzerstörender Pilz, der insbesondere für seine Fähigkeit bekannt ist, Gebäudestrukturen zu schädigen.

Seine charakteristischen Merkmale umfassen eine tiefgehende Durchdringung des Holzes und die Bildung von dicken, weißlichen bis gelblichen Myzelien, oft ähnlich einer wattigen Schicht.

Seine Fruchtkörper, die für die Sporenproduktion verantwortlich sind, zeigen sich als rostbraune Flecken und können bei der Identifizierung des Pilzes helfen.

Feuchtigkeit ist ein wesentlicher Faktor für das Wachstum von Serpula lacrymans, denn ohne sie kann der Pilz nicht gedeihen.

Lebensraum von Serpula Lacrymans

Der bevorzugte Lebensraum dieses Schadpilzes sind feuchte, schlecht belüftete Bereiche, die oft in älteren Gebäuden zu finden sind.

Die notwendige Feuchtigkeit kann durch vielerlei Ursachen entstehen, darunter eindringendes Wasser, Kondensation oder defekte Rohrleitungen.

Sobald sich Serpula lacrymans festgesetzt hat, breitet er sich schnell aus und durchdringt Mauerwerk und Holz.

Hierbei produziert der Pilz eine Substanz, die das Holz abbaut und es brüchig und morsch macht. Wird ein Befall nicht gestoppt, kann die Integrität der Gebäudestruktur ernsthaft gefährdet werden.

Trotz seiner Präferenz für Holz, ist der Pilz auch fähig, andere organische Materialien zu befallen. Daher ist es wichtig, bei Verdacht auf einen Befall nicht nur auf Holzelemente, sondern auf das gesamte Umfeld zu achten.

Es ist ratsam, bei verdächtigen Anzeichen ein professionelles Labor zur Analyse heranzuziehen, da eine genaue Bestimmung des Pilzes für die effektive Behandlung entscheidend ist.

Schimmelentferner-Produkte, wie Schimmelspray, können bei oberflächlichem Befall nützlich sein, aber bei Serpula lacrymans ist oft eine umfassendere Sanierungsmaßnahme erforderlich.

Schäden durch Serpula lacrymans

Schäden durch Serpula lacrymans

Holzzerstörung durch Serpula lacrymans

Wenn sich Serpula lacrymans erst einmal in deinem Zuhause eingenistet hat, beginnt der Pilz damit, Holzstrukturen zu zersetzen.

Diese Zerstörung wird durch die Enzyme des Pilzes verursacht, welche die Zellulose des Holzes abbauen. Mit der Zeit kann dieser Prozess dazu führen, dass das Holz seine Stabilität verliert und morsch wird.

Die Zerstörung kann so weitreichend sein, dass ganze Holzbalken ausgetauscht werden müssen. Es ist wichtig zu verstehen, dass selbst wenn das befallene Holz an der Oberfläche trocken erscheint, der Pilz bereits tief im Inneren seine zerstörerische Arbeit verrichten kann.

Die Kosten für die Reparatur der durch den Echten Hausschwamm verursachten Schäden können enorm sein, insbesondere wenn tragende Strukturen betroffen sind.

Ausbreitung und Infektion von Serpula lacrymans

Die Ausbreitung von Serpula lacrymans geschieht sowohl durch Luftsporen als auch durch direkten Kontakt mit befallenem Material.

Es reicht bereits eine hohe Luftfeuchtigkeit oder ein kleiner Wasserschaden, um optimale Bedingungen für Serpula lacrymans zu schaffen.

Sobald der Pilz sich ansiedelt, wächst er in Form von Myzelsträngen weiter, durchdringt Putz und Mauerwerk und kann sich so unbemerkt ausbreiten. Besonders gefährlich wird es, wenn der Pilz auf weitere organische Materialien trifft und diese infiziert.

Eines der Hauptmittel im Kampf gegen Serpula lacrymans ist die Verringerung der Feuchtigkeit im Raum.

Zusätzlich können Schimmelentferner und Schimmelspray helfen, die Ausbreitung des Pilzes einzudämmen und kleinere befallene Stellen zu behandeln.

Bei einem größeren Befall solltest du allerdings auf professionelle Hilfe zurückgreifen, da eine dauerhafte Entfernung oft nur mit speziellen Verfahren möglich ist.

Die Schwarzer Schimmel-Problematik unterstreicht die Notwendigkeit, Feuchtigkeitsprobleme sofort anzugehen, um gesundheitliche Risiken und strukturelle Schäden zu vermeiden.

Vorbeugung gegen Serpula lacrymans

Feuchtigkeitskontrolle

Um einen Befall mit dem Echten Hausschwamm effektiv zu verhindern, solltest du zuerst die Feuchtigkeit in deinen Räumen kontrollieren.

Eine konstant niedrige Feuchtigkeit ist der Schlüssel zur Vorbeugung, da Serpula lacrymans ein feuchtes Umfeld zum Wachstum benötigt.

Es ist wichtig, dass du regelmäßiges Lüften zur Gewohnheit machst, insbesondere nach Aktivitäten die viel Feuchtigkeit erzeugen, wie Duschen oder Kochen.

Falls nötig, kannst du auch Raumentfeuchter oder Luftentfeuchter einsetzen, um die Feuchtigkeit auf ein Minimum zu reduzieren.

Auch die Isolierung von Rohrleitungen und die Verwendung von Dämmmaterialien in Feuchträumen können dazu beitragen, das Risiko von Kondensation und somit die Entstehung eines geeigneten Klimas für Serpula lacrymans zu vermindern.

Überprüfe außerdem regelmäßig die Dichtungen von Fenstern und Türen sowie das Dach auf mögliche Lecks, durch die Feuchtigkeit eindringen könnte.

Vorbeugende Behandlung

Die vorbeugende Behandlung von Holz und anderen Materialien ist eine weitere effektive Strategie, um Serpula lacrymans keinen Nährboden zu bieten.

Im Fachhandel sind spezielle Holzschutzmittel erhältlich, die das Wachstum von Pilzen und somit auch des Echten Hausschwamms hemmen. Achte darauf, dass diese Präparate für den Innenbereich geeignet sind und dass sie das Label “vorbeugend gegen Serpula lacrymans” tragen.

Bei Neubauten oder Renovierungen empfiehlt es sich, auf Materialien zu setzen, die bereits ab Werk eine Pilzresistenz aufweisen.

Das kann auf lange Sicht gesehen Zeit und Geld sparen, indem der teure Ersatz befallener Teile vermieden wird.

Falls du Anzeichen von Schimmel wie schwarzen Schimmel feststellst, ist schnelles Handeln gefragt. Schimmelentferner oder Schimmelspray können bei kleinen Flächen eine erste Maßnahme darstellen, jedoch ist bei einem ausgebreiteten Befall das Hinzuziehen von Fachpersonal anzuraten.

Diese Experten werden nicht nur den Schimmel bekämpfen, sondern auch die Ursache der Feuchtigkeit ermitteln und beseitigen, um ein Wiederauftreten zu verhindern.

Beachte, dass vorbeugende Maßnahmen stets weniger kostenintensiv sind als die nachträgliche Sanierung.

Folgende Tabelle gibt dir einen Überblick über die durchschnittlichen Kosten für präventive Maßnahmen im Vergleich zu den möglichen Kosten bei Schadensbehebung:

MaßnahmePräventive Kosten (€)Kosten bei Schadensfall (€)
Regelmäßiges Lüftenkeinen/a
Einsatz von Luftentfeuchtern50-150n/a
Holzschutzmittel-Anstrich20-60500-3000+
Fachliche Schimmelentfernungn/a1000-5000+

Diese Werte sind Schätzungen und können je nach Umfang und Region variieren. Erkundige dich vor Ort nach genauen Preisen und Angeboten.

Bekämpfung von Serpula lacrymans

Bekämpfung von Serpula lacrymans

Sanierung betroffener Bereiche

Wenn du den Echten Hausschwamm in deinem Zuhause entdeckst, ist eine umfassende Sanierung notwendig.

Zuerst musst du die Ursache der Feuchtigkeit finden und beseitigen. Dies kann von undichten Leitungen bis hin zu Kondensationsproblemen reichen.

Das betroffene Holz und andere Materialien, die Anzeichen von Befall zeigen, sollten entfernt und durch neue, unbelastete Materialien ersetzt werden.

In Räumen, wo der Schwamm bereits Fuß gefasst hat, müssen oft auch umliegende Bereiche saniert werden, um sicherzugehen, dass alle Sporen entfernt sind.

Spezialisierte Firmen nutzen hierfür häufig auch technische Geräte wie Luftreiniger, um die Konzentration von Sporen in der Luft zu verringern.

Feuchtigkeitsmessungen sind ein weiterer essenzieller Schritt, um sicherzustellen, dass die Räume vor einer weiteren Ausbreitung des Pilzes geschützt sind.

Ein normaler Wert für die Holzfeuchte sollte zwischen 12% und 15% liegen. Sollten höhere Werte festgestellt werden, sind weitere Maßnahmen zur Trocknung und Belüftung notwendig.

Einsatz von Fungiziden

Die Verwendung von Fungiziden ist eine gängige Methode, um Serpula lacrymans in Schach zu halten. Fungizide wie ein spezieller Schimmelentferner oder Schimmelspray sollten jedoch mit Vorsicht und gemäß der Herstelleranleitung angewendet werden.

Sie können als vorbeugende Behandlung auf neuen Materialien oder auch auf bestehenden Oberflächen, die gereinigt wurden, Anwendung finden.

Es ist wichtig, dass du Produkte wählst, die explizit für die Bekämpfung von Echtem Hausschwamm zugelassen sind.

Schwarzer Schimmel und andere Schimmelarten erfordern oft unterschiedliche Behandlungsmethoden. Die betroffenen Stellen sollten vor der Anwendung des Fungizids gründlich gesäubert werden, um die Effektivität zu maximieren.

Manchmal kann es sinnvoll sein, eine Kombination von Fungiziden zu verwenden, um verschiedene Stadien des Pilzwachstums zu bekämpfen.

Hierbei kann eine Tabelle mit den jeweiligen Produkten und deren spezifischen Einsatzgebieten helfen:

ProdukttypAnwendungsgebietUngefährer Preis pro Liter
SchimmelentfernerOberflächenreinigungab 15€
SchimmelsprayNachbehandlung und Präventionab 10€
Tiefenwirksames MittelHolzsanierung und -schutzab 20€

Es ist ratsam, sich vor der Anwendung von Fungiziden ausführlich zu informieren oder womöglich einen Fachmann zurate zu ziehen, der sich mit der Materie auskennt und passende Produkte empfehlen kann.

Sicherheitsmaßnahmen, wie das Tragen von Schutzkleidung und das gründliche Lüften der Räume nach der Anwendung, sollten stets beachtet werden, um Gesundheitsrisiken zu vermeiden.

Fazit

Behalten Sie im Hinterkopf dass die Bekämpfung von Serpula lacrymans eine gründliche und oft komplexe Aufgabe ist.

Es ist entscheidend dass Sie nicht nur die Symptome sondern auch die Ursachen der Feuchtigkeit angehen.

Achten Sie darauf alle befallenen Materialien konsequent zu ersetzen und den betroffenen Bereich vollständig zu sanieren.

Die korrekte Anwendung von Fungiziden kann das Problem lösen allerdings sollten Sie sich über die richtige Handhabung informieren oder besser noch Experten hinzuziehen.

Ihre Gesundheit und die Struktur Ihres Hauses stehen auf dem Spiel also gehen Sie kein Risiko ein. Mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit können Sie Ihr Heim vor weiterem Schaden bewahren.

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Echte Hausschwamm und warum muss er bekämpft werden?

Der Echte Hausschwamm (Serpula lacrymans) ist ein holzzerstörender Pilz, der Gebäudestrukturen beschädigen kann. Er muss bekämpft werden, um die Stabilität und Sicherheit von Bauwerken zu gewährleisten und weitere Schäden zu verhindern.

Welche Schritte sind notwendig, um den Echten Hausschwamm zu bekämpfen?

Zur Bekämpfung des Echten Hausschwamms ist eine ganzheitliche Sanierung erforderlich. Diese umfasst das Finden und Beseitigen der Feuchtigkeitsursache, das Entfernen betroffener Materialien und eine Behandlung gegen Sporen.

Müssen auch umliegende Bereiche bei einem Befall saniert werden?

Ja, umliegende Bereiche sollten ebenfalls saniert werden, um eine vollständige Entfernung aller Pilzsporen und eine Verhinderung der Ausbreitung des Echten Hausschwamms zu gewährleisten.

Wie wichtig sind Feuchtigkeitsmessungen bei der Bekämpfung des Echten Hausschwamms?

Feuchtigkeitsmessungen sind sehr wichtig, um die Wirksamkeit der Sanierungsmaßnahmen zu überprüfen und neue Befälle durch den Echten Hausschwamm frühzeitig zu erkennen und zu verhindern.

Können Fungizide beim Befall mit Echtem Hausschwamm eingesetzt werden?

Fungizide können zur Bekämpfung des Echten Hausschwamms eingesetzt werden. Sie sollten jedoch vorsichtig und entsprechend der Herstelleranleitung verwendet werden.

Es ist empfehlenswert, sich fachlichen Rat einzuholen oder einen Experten hinzuzuziehen.

Sind bei der Sanierung besondere Sicherheitsmaßnahmen zu beachten?

Ja, bei der Sanierung müssen Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden, um Gesundheitsrisiken für die Bewohner und die Arbeiter zu minimieren. Dazu gehört der Einsatz von Schutzkleidung und das Einhalten von Sicherheitsrichtlinien.