Ist Schimmelpilz im Kühlschrank gefährlich?

Zuletzt aktualisiert am 29. September 2020

ist-schimmel-im-kuehlschrank-gefaehrlichEs gibt nur wenige Probleme in der Küche, die größer sind als Schimmel im Kühlschrank.

Wir sprechen hier nicht von einem kleinen Stück schimmeligem Käse oder saurer Sahne. Oder einem kleinen Schimmel auf Lebensmitteln im Kühlschrank. Wir sprechen hier über flaumigen und grün-schwarzen Schimmelpilz, der auf den Fächern und Wänden des Kühlschranks gewachsen ist.

Um es einfach auszudrücken: Das ist nicht ideal, und Sie sollten die Schimmelbildung im Kühlschrank auf jeden Fall vermeiden.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Schimmel im Kühlschrank verursacht, was Sie dagegen tun können, ob er gefährlich ist oder nicht, und wie Sie ihn von vornherein verhindern können.

Was verursacht Schimmel im Kühlschrank?

Die häufigste Ursache und Quelle für Schimmel im Kühlschrank sind verrottende Lebensmittel.

Normalerweise kann man diese schimmligen Lebensmittel (leider) wegwerfen, aber Schimmel verbreitet sich vor allem durch die Luft und durch Oberflächenkontakt. Sporen, die sich auf einem schimmeligen Stück Käse bilden, könnten sich also durch Luftzirkulation oder auf das Fach im Kühlschrank, auf dem es liegt, ausbreiten. Daher können auch andere Nahrungsmittel im Kühlschrank betroffen sein.

Denken Sie daran, dass Kühlschränke die meiste Zeit dunkel sind und Schimmelpilze Dunkelheit mögen!

Schimmel kann auch auftreten, wenn z.B. Ihr Kühlschrank über einen längeren Zeitraum nicht an das Stromnetz angeschlossen war. Vielleicht hatten Sie tagelang keinen Strom? Vielleicht haben Sie bei einem kürzlichen Umzug einen bereits schimmeligen Kühlschrank geerbt.

Empfehlung: Schimmel auf Lebensmittel: Ursache, Risiken und Vorbeugung

Meine Empfehlung: Die 4 besten Schimmelentferner 2020 (mit und ohne Chlor) zur dauerhaften, effektiven und gesundheitlich unbedenklichen Entfernung von Schimmelpilz im Haus.

SchimmelentfernerAGO® Anti Schimmel SetAg+ Schimmelspray, chlorfreiStoppex® SchimmelentfernerNanoprotect Schimmel Ex Pro
BildAGO® Anti Schimmel SetAg+ Schimmelspray/SchimmelentfernerStoppex® Aktiv-Professioneller SchimmelentfernerNanoprotect Schimmel Ex Pro
Testnote1,21,31,61,9
ChlorhaltigJaNeinJaJa
Wirkung
Preis
KaufenZum Shop*Zum Shop*Zum Shop*Zum Shop*

Oder Sie könnten ein mechanisches Problem haben (dies könnte der Fall sein, wenn Sie keine verrottenden Lebensmittel sehen oder der Schimmel zurückkommt, selbst wenn Sie das Innere des Kühlschranks gut gereinigt haben). Wenn Sie glauben, dass es sich um ein mechanisches Problem handeln könnte, kann ein Fachmann kommen und überprüfen, ob Ihr Kühlschrank richtig funktioniert.

Ist der Schimmel im Kühlschrank gefährlich?

Jede Art von Schimmelpilz in Ihrem Kühlschrank ist ein Problem (unabhängig davon, ob es sich um schwarzen Schimmel, grünem Schimmel oder eine andere Art handelt), da er bei Ihnen oder den Menschen in Ihrem Haushalt allergische Reaktionen auslösen kann.

Zu den Reaktionen könnten Dinge wie eine Verstopfung der Nebenhöhlen, Husten, asthmaähnliche Symptome, gereizte Augen, Ausschläge und mehr gehören. Und diese Reaktionen könnten für Menschen mit geschwächtem Immunsystem, ältere Menschen, Schwangere und Kleinkinder sehr problematisch und gefährlich sein.

Also ja, Schimmel im Kühlschrank kann gefährlich sein.

Einige Schimmelpilze sind ein integraler Bestandteil der Lebensmittel, auf denen sie wachsen, wie der Schimmel, der Blauschimmelkäse herstellt, oder der weiße Schimmel, der eine dünne Schicht auf der Außenseite von harter Salami bildet.

Aber Schimmelpilze im Kühlschrank können gefährlich sein; solche Schimmelpilze verderben Lebensmittel und können negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben, die von allergischen Reaktionen bis hin zu Krebs reichen können.

Schimmel auf Lebensmitteln im Kühlschrank

Da einige Schimmelpilze bis auf wenige Ausnahmen für die menschliche Gesundheit gefährlich sind, sollten Sie alle Lebensmittel im Kühlschrank mit sichtbarem Schimmel entsorgen. Getreide, Nüsse und Produkte können das Wachstum von Mykotoxinen fördern, die den Menschen krank machen. Eine Gruppe von Mykotoxinen sind die Aflatoxine, die giftig sind und Krebs verursachen können.

Bei Hartkäse und festem Gemüse oder Obst ist es in der Regel unbedenklich, den Schimmel zusammen mit ca. zwei Zentimeter Radius wegzuschneiden und die Reste zu verwenden, wenn der Schimmel nicht großflächig ist.

Eine Schimmelschicht auf Schinken und harter Salami ist normal; das Fleisch ist sicher zu verzehren, sobald man es weggeschrubbt hat.

Schimmel am Kühlschrank selbst

kuehlschrank-schimmel-reinigenWie wir wissen, verbreiten sich Schimmelpilze durch Sporen in der Luft, so dass schimmlige Lebensmittel im Kühlschrank schließlich dazu führen können, dass Schimmel im und auf dem Kühlschrank selbst wächst.

Reinigen Sie den Schimmel von der Innenseite des Kühlschranks, indem Sie ihn mit einer Lösung aus 1 Esslöffel Backpulver, vermischt mit 1 Liter Wasser, schrubben und mit klarem Wasser abspülen. Schimmel kann auch auf den Gummidichtungen um die Tür herum wachsen; entfernen Sie ihn mit 1 Esslöffel Chlorbleiche, vermischt mit 1 Liter Wasser.

Wir empfehlen neben den Hausmitteln gegen Schimmel die Verwendung eines speziellen Schimmelsprays oder Schimmelentferners, der den Schimmelpilz nicht nur entfernt, sondern auch dauerhaft beseitigt.

Wie entsteht Schimmel

Fast jeder kennt den blauen, grünen, grauen oder schwarzen Flaum, der für Schimmelbildung steht. Was viele nicht wissen, ist, dass Oberflächenschimmel im Grunde genommen der “Saatkopf” eines Organismus ist, der tief unter der Oberfläche wächst.

Schimmelpilze sind keine Pflanzen, aber man kann sie sich so vorstellen, dass sie Wurzeln haben, die in die Nahrung hineinreichen, Stängel, die über die Oberfläche wachsen, und Sporen, die wie Samen wirken und an der Spitze des Stängels wachsen.

Diese tiefen Wurzeln können in weiche Lebensmittel eindringen, auch wenn der Oberflächenschimmel nicht sichtbar ist.

Wie kann man Schimmel im Kühlschrank entfernen?

  1. Destillierter Weißessig ist ein starker Schimmelpilzkiller und unsere bevorzugte Option für die Reinigung von Kühlschränken.
  2. Nehmen Sie alle herausnehmbaren Einlegeböden und Schubladen heraus (für einen leichteren Zugang) und besprühen Sie sie mit Essig (verdünnen Sie den Essig nicht). Lassen Sie die Stücke einige Minuten ruhen, während Sie das Innere des Kühlschranks besprühen.
  3. Schrubben Sie die Oberflächen mit einem Lappen ab, wischen Sie sie erneut mit einem sauberen, feuchten Tuch ab und trocknen Sie dann alle Oberflächen ab.
  4. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf und achten Sie darauf, dass alle Papiertücher weggeworfen und alle Lappen, die mit der Form in Berührung kommen, gewaschen werden (verwenden Sie heißes Wasser und Reinigungsmittel!).
  5. Achten Sie auch auf die Gummidichtung um die Tür herum. Falls Schimmelpilz vorhanden ist, können Sie ihn mit 1 Esslöffel Chlorbleiche, vermischt mit 1 Liter Wasser, entfernen. Wenn Sie möchten, können Sie eine Schachtel mit Backpulver oder Zitronenspalten für zusätzliche desodorierende Maßnahmen hinzufügen.

Schwarzer Schimmel im Kühlschrank

Sie denken vielleicht nicht, dass Sie in Ihrem Kühlschrank auf der Suche nach schwarzem Schimmel sind, aber die ständige Feuchtigkeit, die locker aufbewahrten Essensreste, die minimale Luftbewegung und die anhaltende Dunkelheit können das Innere Ihres Kühlschranks zum perfekten Nährboden für Schwarzschimmel machen.

Wenn Sie schwarzen Schimmel oder irgendeinen Schimmel in Ihrem Kühlschrank finden, müssen Sie die Ursache herausfinden, den Schimmel beseitigen und Maßnahmen ergreifen, um ein erneutes Auftreten des Schimmels zu verhindern.

Was ist schwarzer Schimmel?

schwarzer-schimme-im-kuehlschrankSchimmel kann überall wachsen, drinnen oder draußen, und ist überall vorhanden. Zweifellos ist Schimmel in Ihrem Haus bereits vorhanden. Jede Art von Schimmel in Ihrem Kühlschrank ist ein Problem. Normalerweise ist es nicht notwendig, genau zu bestimmen, um welche Art von Schimmel es sich handelt – wenn Sie Schimmel sehen, müssen Sie ihn loswerden.

Aber wenn Sie an “schwarzen Schimmel” denken, meinen Sie oft den Schimmel, dessen wissenschaftlicher Name Stachybotrys Chartarum lautet. Dieser Schimmel produziert Mykotoxine oder toxische Verbindungen, die ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen können, wenn man mit ihnen in Kontakt kommt, indem man sie entweder berührt oder einatmet.

Unabhängig davon, ob es sich bei dem Schimmelpilz in Ihrem Kühlschrank um Stachybotrys chartarum oder eine andere Art von Schimmelpilz handelt, kann er bei Ihnen und Ihren Familienmitgliedern zu Gesundheitsproblemen führen. Viele Schimmelpilzarten haben allergene Eigenschaften, d.h. sie können eine Verstopfung der Nasennebenhöhlen, Husten, Asthmasymptome, gereizte Augen, Hautausschläge und mehr verursachen.

Diese Probleme können für Menschen mit geschwächtem Immunsystem, ältere Menschen, schwangere Frauen und sehr kleine Kinder schwerwiegend und sogar tödlich sein.

Alle Schimmelpilzarten, insbesondere schwarzer Schimmel, stellen eine mögliche Gefahr für Ihre Gesundheit dar und sollten so schnell wie möglich entfernt werden.

Warum ist schwarzer Schimmel im Kühlschrank?

Schimmelpilze breiten sich durch die Luft und durch Oberflächenkontakt aus. Die wichtigste Quelle für Kühlschrankschimmel ist Schimmel auf Lebensmitteln.

Einige Arten von Lebensmitteln, wie Käse und harte Salami, produzieren Schimmel auf natürliche Weise und können auch dann noch gegessen werden, wenn der Schimmel weggeschnitten wird. Diese Art von Schimmelpilzen breitet sich mit geringerer Wahrscheinlichkeit auf andere Lebensmittel und Oberflächen aus.

Verfaulende Lebensmittel, einschließlich der meisten Produkte, Getreide und Nüsse, entwickeln Schimmelpilzwachstum, das nicht nur die Lebensmittel zerstört, sondern auch gefährlich beim Verzehr ist. Diese Schimmelpilze können sich durch die Luftzirkulation und durch das Aufbewahren in einer Schublade oder auf einem Regal, das lang genug ist, damit die Sporen auf die Kunststoff- oder Metalloberfläche übertragen werden können, auf den Kühlschrank ausbreiten.

Der Kühlschrank ist die meiste Zeit des Tages dunkel, wodurch Schimmelpilze schnell wachsen können, aber man sieht sie möglicherweise erst, wenn sie zu einem größeren Problem geworden sind.

Wenn der Schimmel durch etwas anderes als Lebensmittelfäule verursacht wird oder auch nach gründlicher Reinigung des Kühlschranks wieder auftritt, haben Sie möglicherweise ein mechanisches Problem mit Ihrem Kühlschrank. Möglicherweise ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch, oder die Wasserleitung ist undicht, was das Schimmelpilzwachstum begünstigt.

Ein Gerätereparateur kann Ihren Kühlschrank untersuchen, um sicherzustellen, dass er einwandfrei funktioniert, und alle notwendigen Reparaturen durchführen.

Wie man schwarzen Schimmel im Kühlschrank dauerhaft entfernt

  1. Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie schwarzen Schimmel in Ihrem Kühlschrank entdecken, ist, alle offensichtlich faulenden Lebensmittel und unbedeckten Lebensmittel und Reste zu entfernen, die Schimmelsporen beherbergen könnten. Werfen Sie diese Lebensmittel weg und entfernen Sie sie aus Ihrem Haus.
  2. Entfernen Sie nun die restlichen Lebensmittel, Getränke und Gewürze aus Ihrem Kühlschrank und legen Sie sie in eine Kühlbox, während Sie sie reinigen.
  3. Entfernen Sie, wenn möglich, die Regale und Schubladen, um einen besseren Zugang zur Reinigung der Innenwände des Kühlschranks zu haben.
  4. Um die Schimmelpilze richtig abzutöten, benötigen Sie eine Reinigungslösung, die desinfiziert und Schimmelpilze abtöten kann. Ein hervorragendes Allround-Schimmelpilzbekämpfungs- und Desinfektionsmittel ist AGO Schimmelentferner. Backpulver oder Essig mit warmem Wasser funktioniert ebenfalls gut. Nicht alle Reinigungsprodukte funktionieren. Da Sie nicht poröse Oberflächen reinigen, können Sie auch eine verdünnte Bleichlösung ausprobieren (etwa 250 ml Bleichmittel zu 4 Liter Wasser hinzugefügt).
  5. Sprühen Sie Ihre Reinigungslösung auf die Oberflächen des Kühlschranks und lassen Sie sie ein oder zwei Minuten einwirken. Schrubben Sie sie mit einem Lappen ab und wischen Sie sie dann erneut mit einem sauberen, feuchten Tuch ab.
  6. Zum Schluss trocknen Sie die Oberfläche mit einem sauberen, trockenen Tuch oder Papiertuch ab. Wiederholen Sie dies bei Bedarf. Entsorgen Sie die verwendeten Papiertücher sorgfältig und waschen Sie alle Tücher, die mit Schimmel in Berührung kommen, in heißem Wasser und Waschmittel.

Wiederholen Sie diesen Vorgang, um die Schubladen und Einlegeböden zu reinigen, dann können Sie sie wieder in den Kühlschrank legen.

Empfehlung: Die besten Schimmelentferner 2020 bei Amazon

SchimmelentfernerAGO® Anti Schimmel SetAg+ Schimmelspray, chlorfreiStoppex® SchimmelentfernerNanoprotect Schimmel Ex Pro
BildAGO® Anti Schimmel SetAg+ Schimmelspray/SchimmelentfernerStoppex® Aktiv-Professioneller SchimmelentfernerNanoprotect Schimmel Ex Pro
Testnote1,21,31,61,9
ChlorhaltigJaNeinJaJa
Wirkung
Preis
KaufenZum Shop*Zum Shop*Zum Shop*Zum Shop*

Wenn sich Schimmel auf der Gummidichtung der Tür befindet, können Sie versuchen, sie auf die gleiche Weise zu reinigen, aber der Schimmel wächst wieder nach, wenn er in die Oberfläche eingedrungen und in den Gummi eingewachsen ist. Wenn das passiert, müssen Sie den Gummi ersetzen.

Wann immer Sie mit starken Chemikalien oder Bleichmitteln reinigen, tragen Sie Handschuhe zum Schutz Ihrer Haut. Wenn Sie empfindlich auf Schimmelpilze reagieren oder an Allergien oder Asthma leiden, sollten Sie vielleicht auch eine Maske tragen.

Wenn Sie vermuten, dass Schimmel in einem Teil Ihres Kühlschranks wächst, zu dem Sie keinen Zugang haben, z.B. in den Türverkleidungen, im Motor oder im Wasserspender, können Sie den Schimmel nicht durch Reinigung beseitigen. Sie müssen Ihren Kühlschrank austauschen.

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, warum der Schimmel überhaupt entstanden ist, damit er nicht auch in Ihrem neuen Gerät zu wachsen beginnt.

Verhinderung des Schimmelpilzwachstums im Kühlschrank

Schimmelpilzsporen verbreiten sich durch die Luft, auf Insekten und durch den Kontakt von Oberfläche zu Oberfläche. Das Abdecken von Lebensmitteln im Kühlschrank hilft, eine Kontamination durch die Luft zu verhindern.

Wenn Lebensmittel bereits verschimmelt sind, widerstehen Sie der Versuchung, daran zu riechen, sonst könnten Sie Schimmelsporen einatmen, was zu einer allergischen Reaktion führen könnte. Wickeln Sie die verschimmelten Lebensmittel in Plastik ein und legen Sie sie in einen abgedeckten Mülleimer.

Reinigen Sie den Bereich, in dem das Lebensmittel gelagert wurde. Verwenden Sie keine muffigen Spültücher oder Schwämme auf dem Kühlschrank; sie verbreiten Schimmelsporen, selbst wenn Sie versuchen zu reinigen.

Der effektivste Weg, mit schwarzem Schimmel im Kühlschrank umzugehen, ist, ihn von vornherein zu verhindern.

  • Behalten Sie schimmelanfällige Lebensmittel wie Obst und Gemüse im Auge und entsorgen Sie Lebensmittel, die zu verfaulen begonnen haben, sofort.
  • Decken Sie Lebensmittel im Kühlschrank immer mit Plastikfolie, Folie oder anderen lebensmittelechten Behältern ab. Dadurch wird verhindert, dass Schimmelsporen, die auf Ihren Lebensmitteln zu wachsen beginnen, in die Luft gelangen und sich an anderer Stelle im Kühlschrank festsetzen.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihren Kühlschrank mindestens einmal im Monat gründlich zu reinigen. Entfernen Sie alle Lebensmittel und wischen Sie die Oberflächen mit einem Schimmelentferner oder einer anderen desinfizierenden Reinigungslösung ab, wie bereits erwähnt.

Überprüfen Sie in Gläsern oder Flaschen abgefüllte Lebensmittel auf Anzeichen von Schimmel und entsorgen Sie Gegenstände, die nicht mehr frisch oder essbar sind.

Bestseller-Produkte gegen Schimmel


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...