Wenn du über die Links auf unserer Seite bestellst, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Diese Bildungsinhalte sind kein Ersatz für eine professionelle Beratung.

Calciumsilikatplatten gegen Schimmel: Wie hilfreich sind sie?

Von Tobias Fendt • Zuletzt aktualisiert am 13. Februar 2024

Kalziumsilikatplatten werden hauptsächlich aus Zement, Zellulosefasern, Sand und Wasser hergestellt.

Sie wird häufig als Ersatz für Gipskartonplatten und Asbestfaserzementplatten verwendet, weil sie einige wichtige Vorteile hat: Sie hält hohen Betriebstemperaturen stand, ist leicht, hat eine geringe Wärmeleitfähigkeit, ist hochfest, leicht zu installieren, zuverlässig und langlebig.

Kalziumsilikatplatten werden für Trennwände und Decken in Innenräumen verwendet, da sie feuchtigkeits- und feuerbeständig sind und sich für den Einsatz in Feuchträumen sowohl im Zivil- als auch im Industriebau eignen.

Sie wird häufig in Bürogebäuden, Hotels, Krankenhäusern, Fabriken, Schulen, Villen, Cafés und anderen Gebäuden eingesetzt.

In diesem Artikel zeigen wir, wie sinnvoll Calciumsilikatplatten gegen Schimmel sind und ob sie Schimmelbildung verhindern können.

Eigenschaften von Kalziumsilikatplatten

  1. Feuerfest
  2. Wasserfest
  3. Leichtgewichtig
  4. Lange Lebensdauer
  5. Wärmedämmung
  6. Hohe Dichte

Kalziumsilikatplatten: Größen und Dicken

Größen

  1. 1220 x 1220 mm
  2. 1830 x 1220 mm
  3. 2440 x 1220 mm

Dicke

6, 8, 10, 12, 16 mm

Kalziumsilikatfliesen: Größen und Dicken

Größen

  1. 595 x 595 mm
  2. 610 x 610 mm
  3. 1195 x 595 mm
  4. 1220 x 610mm

Dicke

6, 8, 10, 12, 16 mm

Vorteile von Kalziumsilikatplatten

  1. Gutes Brandverhalten: Die Kalziumsilikatplatte ist ein nicht brennbares Material der Klasse A, und im Brandfall brennt die Platte nicht und erzeugt keinen giftigen Rauch.
  2. Bessere Wasserdichtigkeit: Die Kalziumsilikatplatte hat eine ausgezeichnete Wasserdichtigkeit, kann ihre Stabilität beibehalten, dehnt sich nicht aus und verschlechtert sich nicht in Badezimmern und anderen Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit.
  3. Hohe Festigkeit: Die hochfeste, solide und zuverlässige Wand der Kalziumsilikatplatte ist leicht zu beschädigen.
  4. Schalldicht: Die Kalziumsilikatplatte hat gute feuerfeste Eigenschaften, aber auch eine gute Schalldämmung.
  5. Dauerhaftigkeit: Die Kalziumsilikatplatte ist stabil, korrosionsbeständig, verursacht keine Feuchtigkeit, Schädlinge oder andere Schäden und garantiert eine lange Lebensdauer.

Nachteile von Kalziumsilikatplatten

Im Vergleich zu Gipskartonplatten haben Kalziumsilikatplatten hohe Installationskosten.

Die unterschiedliche Zusammensetzung kann Auswirkungen auf die Hitze- und Feuerbeständigkeit dieses Materials haben.

Wenn du zum Beispiel Zement durch Kohleasche ersetzt, um die Produktionskosten zu senken, verschlechtert sich die Qualität des Kalziums, insbesondere die Feuerbeständigkeit. Dieses Material muss in seiner Anwendung in vielen Bereichen angepasst werden.

Anwendungen von Kalziumsilikatplatten

  • Leichtes Gewicht
  • Außenwandverkleidung
  • Trennwand im Innenbereich (Toilette)
  • Schalldämmende Decke
  • Vorhangwandschuppenplatte
  • Komposit-Wandpaneel
  • Außenwerbetafel
  • Thermische Schallwand
  • Schalttafel und Transformator

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Ist Kalziumsilikat gefährlich?
    Chronische Exposition: Synthetische oder natürliche Materialien, die Kalziumsilikat als Basis haben, können nach längerem Kontakt Hautreizungen verursachen und möglicherweise eine veränderte Lungenfunktion und Läsionen hervorrufen, wenn Silizium oder Asbest ebenfalls vorhanden sind.
  • Sind Kalziumsilikatplatten atmungsaktiv?
    Calsitherm Climate Board ist eine unkomplizierte Lösung für die Innendämmung und Gebäudesanierung. Sie wird mit einem speziellen Klebemörtel verlegt und kann mit einem Kalkputz verkleidet werden, um eine ästhetische und atmungsaktive Oberfläche zu erhalten. Alle Systemkomponenten sind bei Ecological Building Systems erhältlich.
  • Wie wird eine Kalziumsilikatplatte befestigt?
    Kalziumsilikatplatten können sowohl an Holz (Mindestgröße 1,5 x 3 Zoll) als auch an Stahlrahmen (mindestens 0,55 mm dick) befestigt werden. Die Platte muss an der Kante an Zwischenpositionen mit einem Abstand von nicht mehr als 600 mm abgestützt werden. Die Schrauben müssen mehr als 12 mm von den Kanten und 50 mm von den Plattenecken entfernt sein.
  • Ist die Kalziumsilikatplatte sicher?
    Radioaktivität & Asbest : Asbestfreie Kalziumsilikatplatten stellen in ihrem unversehrten Zustand keine Gefahr für Mensch und Tier dar.
  • Ist Kalziumsilikatplatte wasserfest?
    Früher wurden Kalziumsilikatplatten für Trennwände und Decken in Innenräumen verwendet, aber heute werden sie häufig für Wandfassaden eingesetzt, da sie wasserdicht, leicht, breit dimensioniert und einfach zu verlegen sind. Auch für schräge und gebogene undurchsichtige Wandflächen ist sie die Lösung.
Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Stimmen


Kommentare sind geschlossen.